Fleisch und Fisch einfach bequemer zubereiten mit dem Kontaktgrill

Hallo Freunde, in den vorherigen beiden Beiträgen habe ich euch ja schon einiges über die ketogene Ernährung vermittelt. Heute geht es um eine Alternative um das entsprechende Fleisch oder den Fisch noch einfacher zuzubereiten. Dann der Protein- und Fett Diät relativ viel Fleisch und Fisch konsumiert wird, kann das kochen schon ab und an mal mühsam werden. Vor allem wenn man viel Fleisch oder Fisch vorkochen möchte, sodass man dieses beispielsweise am nächsten Tag mit zur Arbeit nehmen kann. Um das ganze nicht mit viel Öl in der Pfanne zubereiten zu müssen, sondern einfach ohne die entsprechenden ungesunden Öl-Fette bietet sich der Kontaktgrill hervorragend an.

Dementsprechend möchte ich euch in diesem Beitrag etwas mehr über den Kontaktgrill, und seine Verwendung in der ketogene Ernährung zeigen.

Was ist ein Kontaktgrill?

Der Kontaktgrill sieht aus wie ein großer Sandwich Maker. Er ist ist quasi ein Elektrogrill für zu Hause, kann also indoor verwendet werden, und stellt eine hervorragende Alternative dar um ohne großartig viel Fleisch und Fisch zuzubereiten. Die meisten Modelle, kann man sogar aufklappen, somit hat man eine besonders große Grillfläche, und kann das Fleisch oder den Fisch lecker und schon zubereiten.

Dies ist besonders sinnvoll, wenn man mit Lebensmitteln wie beispielsweise Nüssen, Käse, Quark oder ähnlichem schon einen relativ hohen Fettgehalt abgedeckt hat, und mit dem entsprechenden Fleisch oder Fisch lediglich den Proteinbedarf decken möchte.

Weiterhin spart man durch die fettärmeren Zubereitungen einiges an Kalorien ein, und kann somit auch mehr essen oder mehr variieren.

 

Warum ich persönlich einen Kontaktgrill bevorzuge.

Ich muss ganz ehrlich zugeben, dass ich was das Kochen angeht wirklich relativ faul bin. Dementsprechend gibt es öfters bei mir in der ketogenen Ernährung bequeme Proteine und fettreiche Snacks, wie getrocknete Würstchen, Mozzarella, Eier, Rigel und weiteres.

Da diese Ernährungsweise jedoch besonders einseitig ist, und auf Dauer mehr schadet als einem gut tut, habe ich mir ein Kontaktgrill zugelegt, sodass ich auch wirklich trotzdem noch ausgewogene Mahlzeiten zubereite. Die Kontaktgrill Flächen kann ich nämlich einfach aufklappen das entsprechende Fleisch drauflegen, die entsprechende Hitze (oder wenn ihr vielleicht sogar ein Profimodell haben) einfach das entsprechende Programm aktivieren. Und währenddessen kann ich andere Dinge erledigen.

Ich komme beispielsweise vom Sport nach Hause, lege das entsprechende Fleisch und den Fisch auf den aufgeklappten Kontaktgrill, schalte ihn ein und gehe dann einfach kurz duschen. somit habe ich absolut keinen Kochaufwand, spare Zeit und kann bequem noch andere Dinge erledigen, werde ich trotzdem eine gesunde und ölfett-arme Mahlzeit zubereite.

Hinweis:
Wenn ihr euer Essen ohne entsprechendes Bild zubereitet, könnt ihr bis zu 150 kcal pro Teller einsparen. Dies ist besonders sinnvoll, wenn ihr wirklich das abnehmen als Hauptziel eurer Ernährungsweise hat.

Fazit zum Kontaktgrill

Ich muss ganz ehrlich zugeben, dass ich persönlich mir diesen Kontaktgrill nur aus Bequemlichkeit zugelegt habe, weil ich wirklich faul bin was das Kochen angeht. Jedoch kann er für viele Personen äußerst sinnvoll in der Diät sein, da die entsprechenden Lebensmittel durch den Kontaktgrill wirklich Fett und Kalorienarm zubereitet werden.

Zusätzlich läuft der Sud und das Fett, welches sich im Fleisch befindet am integrierten Fettauffangefäß ab, und kann somit auch einfach entfernt werden. Nach der Verwendung kann man den Kontaktgrill ganz bequem in die Spülmaschine packen, da die meisten Modelle spülmaschinenfest sind. Dementsprechend habe ich beim Kochen sehr wenig Aufwand und die Reinigung kostet außerdem auch sehr wenig Zeit.

Aus diesem Grund empfand ich diese Investitionen als äußerst sinnvoll, und als passende Ergänzung zur üblichen Diät. Dementsprechend kann man zusammenfassend sagen, dass der Kontakt wird zwar absolut kein Muss ist was die Diät angeht, aber durchaus eine sinnvolle Ergänzung darstellt.

In diesem Sinne bis zum nächsten Mal und viel Erfolg Freunde, euer Paul.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.